Vita

Qualifikation

  • Hygienetechnikerin (Fernlehrgang FHT/DSM, Abschluss: 10/2018)
  • Technische Sterilisationsassistentin Fachkunde III, nach den Richtlinien der DGSV/SGSV (FHT München, Abschluss 10/2018)
  • Technische Sterilisationsassistentin Fachkunde II, nach den Richtlinien der DGSV/SGSV (OPAL Hamburg, 2017)
  • Risikomanagement im Rahmen der ISO 9001:2015 (bfz Würzburg, 2017)
  • Technische Sterilisationsassistentin Fachkunde I, nach den Richtlinien der DGSV/SGSV (FHT München, 2016)
  • Aktuelles zum Umgang mit Medizinprodukten für Medizinprodukteberater (SYNCEN Schwerin, 2016)
  • Interne Auditorin DIN EN ISO 19011:2011 (DEKRA München, 2015)
  • Qualitätsmanagement für Medizinproduktehersteller nach ISO 13485 (DEKRA München, 2015)
  • Fachwirtin für ambulante medizinische Versorgung (Ärztekammer Schleswig-Holstein, 2011)
  • Hygienebeauftragte Arztpraxis (Institut für Hygiene Hamburg, 2011)
  • Arbeitsschutz im Gesundheitswesen (BGW-Hamburg, 2010)
  • Datenschutzbeauftragte Arztpraxis (ULD-Schleswig-Holstein, 2009)
  • QEP-Multiplikatorin (KBV, 2009)
  • Qualitätsmanagement Auditorin (TÜV Süd, 2006)
  • Qualitätsmanagement Beauftragte (TÜV Süd, 2005)
  • Qualitätsmanagement Fachkraft (TÜV Süd, 2005)
  • Fachweiterbildung "Gastroenterologische Endoskopie" (Wallner-Schule, 2004)
  • Staatlich geprüfte Arzthelferin (Berufliches Schulzentrum Matthäus Runtinger, 2000)

Publikationen

  • Internationales FORUM   Medizinprodukte & Prozesse 2016, Schriftenreihe Band 28 Seite 24 - 30 "Ein Maßnahmenkatalog und praktische Tipps - Beispiel Endoskopaufbereitung"
  • Aseptica, Vol. 22, Heft 2, Seite 17–21 (2016) "Endoskop-Aufbereitung: Praktische Tipps zur Umsetzung des Maßnahmenkataloges"
  • Autorin für die Loseblattsammlung "Das große Arzthelferinnenbuch", Spitta Verlag seit 12/2014                             Themen: Hygiene, Wiederaufbereitung von Medizinprodukten, Arbeitsschutz/-sicherheit 

Mitgliedschaften

Berufliche Erfahrung

  • seit 9 Jahren Berufserfahrung mit Aufbereitungsprozessen in der Instrumentenaufbereitung
  • seit 13 Jahren Berufserfahrung im Bereich Qualitätsmanagement
  • seit 18 Jahren Berufserfahrung im Gesundheitswesen

Selbstständige Tätigkeit seit 2009

  • Hygieneexpertin für den bng (Berufsverband niedergelassener Gastroenterologen)
  • Prozessanalyse und -optimierung der Instrumentenaufbereitung
  • Hygieneberatung
  • QM-Beratung für Arztpraxen (QEP, DIN EN ISO 9001:2015, DIN EN 15224)
  • Projektberatung bei Umbau- und Neubauplanungen von Aufbereitungseinheiten
  • Medizinprodukteberatung (Endoskopie)
  • Referententätigkeit
  • Sachkundekurse Endoskopie gemäß § 8 MPBetreibV                     
  • Sachkundekurse Urologie gemäß § 8 MPBetreibV                           
  • Schulungen zu Arbeitsschutz/ -sicherheit